Schlagwort-Archiv: Action

Down to One

Bei Down to One handelt es sich um ein Game das mit mehreren Usern gespielt werden kann. Es ist im Action Genre zu finden und wurde von Gadget Games nicht nur entwickelt, sondern auch auf den Markt gebracht.

Wenn man nichts hat, kann man alles gebrauchen. So oder so ähnlich könne Down to One beginnen. Denn der User hat nichts, wenn er das erste mal in die Rolle des Protagonisten schlüpft. Er muss sich alles suchen und nutzt natürlich auch erst einmal alles was ihm über den Weg läuft. Später kann er durchaus wählerischer werden. Das Spiel ist ein ganz klarer Shooter in dem es um das nackte Überleben geht.

Auf der Karte befinden sich immer auch andere Konkurrenten, die einem das Leben schwer machen wollen. Also warum nicht zuerst sie treffen, bevor sie den User kalt machen. Gewonnen hat schlussendlich derjenige, der als Letztes noch lebendig ist.

Das Besondere an diesem Spiel ist, dass es die Entwickler versucht haben so realitätsgetreu zu gestalten wie es ging. Dazu gehören beispielsweise auch die Flugbahnen der Kugeln. Dazu wurden physikalische Berechnungen angestellt, damit diese im Game genauso fliegen, wie sie es auch im realen Leben tun würden. Des weiteren kann der User sich beispielsweise tot stellen, damit ein anderer Spieler ohne es zu merken an ihm vorbei geht. Wer würde da schon auf den Gedanken kommen den Feind von hinten in den Rücken zu schießen?

Das Spiel wurde mit der neuesten Software entwickelt, die besten Engines wurden genutzt, um das Game möglichst im heutigen Zeitgeist nah zu bringen. Die Server auf denen das Spiel liegt wurden so ausgelegt, dass die User sich fühlen, als währen sie bei einer Lan Party. Es gibt keine Verzögerungen, die durch den jeweiligen Server ausgelöst werden. Stimmt die Hardware des Players, läuft das Spiel.

Gravity Rush

Gravity Rush  gibt es für die PS4 und die PSV. Es wurde von Sony Computer Entertainment sowohl entwickelt, als auch auf den Markt gebracht. Es handelt sich bei dem Game um ein reines Singleplayer Spiel, welches im Action Genre zu finden ist.

Die Gravitation in die eigenen Hände nehmen

Im Spiel Gravity Rush hat der Spieler die Möglichkeit, den Gesetzen der Gravitation zu trotzen und diese neu zu erfinden. Er wird in die Rolle einer jungen Frau gesteckt, die sich auf der Suche nach ihrer Vergangenheit befindet und somit auch ihre Zukunft retten möchte. Dies ist gar nicht so einfach, wenn man sieht, wie die Welt langsam in sich zusammen fällt. Ob nun auf Straßen, Gebäuden, oder Wänden, wer die Gravitation in die eigenen Hände nimmt, kann laufen wo man will. Nicht nur die Protagonistin selber, sondern auch die Stadt in der man sich befindet muss vor Eindringlingen und Feinden geschützt werden.

Bewege die Welt

Der Spieler bewegt sich zwar in einer Welt, kann diese jedoch auch in sich bewegen. Genau das macht ja auch den Namen des Spiels „Gravity Rush“ aus. Wenn es an einer Stelle nicht weiter geht, warum dann nicht einfach mal die Welt ein wenig drehen, bis man bequem weiter laufen kann. Es gibt hier dutzende verschiedene Missionen, in denen man immer wieder mal die Perspektive ändern muss. Ist halt wie im wahren Leben, möchte man etwas von einem anderen Standpunkt sehen, oder den Blickwinkel ändern, liegt es häufig an der Perspektive, die richtig ausgerichtet werden muss.

Hier kommt der Gyrosensor der Vita sehr gut zur Geltung. Um richtig schnell handeln zu können sind sämtliche Knöpfe sowohl vorne als auch hinten belegt worden. Das heißt aber auch, dass man sich mit seinem Gerät schon recht gut auskennen sollte. Keine Sorge das Spiel beginnt langsam.